Projekt Beschreibung

Paternostersteuerung-mit-mobilen-Terminals

Paternostersteuerung mit mobilen Terminals

Mobile Datenerfassung / Logistik mehr erfahren
MC3200 Serie

Anwendung

Für eine optimale Produktionsversorgung sollen Lagerpaternoster in einer Datenbank sowohl untereinander als auch mit allen anderen eingesetzten Lagerarten vernetzt werden. Hierzu eignen sich insbesondere mobile Terminals.

Lösung

Damit mobile Terminals die Lagerpaternoster online steuern können, hat die bci GmbH zusammen mit LTG (Lagertechnik Gerschütz GmbH, Berlin), dem Spezialisten für Paternoster, die Paternoster umgerüstet. Die datenbankgestützte Lösung übernimmt aus dem kundenseitigen Zielsystem (SAP) die material- und datencodeabhängigen Informationen. Diese stellt sie den Anwendern zur Bearbeitung auf den mobilen Terminals zur Verfügung. Die mobilen Terminals senden die für die jeweiligen Lagerbewegungen erforderlichen Fahrbefehle über einen zusätzlichen Kommunikationsserver an die Paternoster.

Vorteile

Die von der bci GmbH umgesetzte Lösung bietet ein innovatives Verfahren, das neben dem Suchaufwand in der Materialbereitstellung auch die Schnittstellen im Lager reduziert. Dies verbessert nachhaltig die Datenqualität. So weiß der Anwender, wann und wo welches Materials lagert und für die Produktion bereitsteht. Ebenfalls von Vorteil: die manuellen Eingabezeiten und die Fehlerquote werden erheblich reduziert.

Geeignete Produkte

Für die Paternostersteuerung per mobilen Computer eignen sich mobile Terminals unterschiedlicher Hersteller. Gerne passen wir diese Lösung individuell für Sie an.

Für unseren Kunden haben wir die Lösung konkret für das MC3200 umgesetzt.