Gocator® 2512 ist ein spezialisierter Laserprofilsensor für hochpräzise 3D-Messung auf Glas und anderen spiegelnden Materialien einschließlich polierter Metalle und Kunststoffe. Besonders bei Baugruppen in der Unterhaltungselektronik sind diese Materialien häufig nebeneinander in dieselben Gehäuse eingebettet. Der Gocator® 2512 hat die besondere Fähigkeit, sowohl spiegelnde als auch diffuse Oberflächen gleichzeitig zu scannen. So kann der Sensor beispielsweise das Displayglas eines Mobiltelefons und seinen Rahmen mit
einem einzigen Scan erfassen. Gocator® 2512 bietet außerdem eine hervorragende Leistung bei der Messung von Formund Lagetoleranzen bei Baugruppen mit verschiedenen anspruchsvollen Oberflächen (z. B. transparent, glänzend).

Speziell gefertigt für die Inspektion von Glas
und anderen spiegelnden Oberflächen

SCANNEN VON SPIEGELNDEN OBERFLÄCHEN MIT HOHER AUFLÖSUNG UND GESCHWINDIGKEIT
Gocator® 2512 verfügt über eine optimierte Optik für hervorragende Scanergebnisse bei Glas mit einer X-Auflösung von 8 Mikrometern, einer Z-Wiederholgenauigkeit von 0,2 Mikrometern und Geschwindigkeiten von bis zu 10 kHz (einschließlich Scannen, Messen und Kontrolle).

SPEZIALISIERTE LASERPROJEKTIONSTECHNOLOGIE
Gocator® 2512 verwendet eine spezielle Laserprojektionstechnologie, die eine breitere Palette von Sensoreinstellungen (Neigungswinkel), Materialtypen und Oberflächenfarben verarbeiten kann. Konkurrierende Profilsensoren verwenden einen kollimierten Standardlaserstrahl, der nicht die gleiche Flexibilität bietet.

SCHNELLER, BENUTZERFREUNDLICHER UND KOSTENGÜNSTIGER
Einzigartige Scanfunktionen, eine optimierte Optik sowie eine breites Messfeld für spiegelnde Oberflächen in Kombination mit einem smarten All-in-One-Design machen Gocator® 2512 schneller, benutzerfreundlicher und kostengünstiger als herkömmliche Glasabtastungstechnologien wie konfokale Scanner.