Der QR-Code ist ein 2D-Code, der die Daten binär in einer Matrix darstellt. Die Abkürzung „QR“ steht für „Quick-Response“. Der Code kann über 7000 Ziffern, 4000 alphanumerische Zeichen oder 1800 japanische Schriftzeichen codieren. Der quadratische Aufbau ermöglicht mit seinen speziellen Markierungen in drei Ecken eine schnelle Orientierung und Identifikation. Ein Code besteht mindestens aus 21 x 21 und maximal aus 177 x 177 Elementen. Die codierten Daten sind durch eine Fehlerkorrektur geschützt.

QR-Code

Ähnliche Einträge