Rufen Sie uns an: +49 (5136) 88 31 31|bci@bci-gmbh.de

TRA.X: Die beste Lösung für die Traceability in der Produktion

Die Voraussetzung für transparente Fertigungsabläufe.

Der TRA.X Server von der bci GmbH ist eine neue Software für die lückenlose Traceability in der Produktion. Sie ist die ideale Lösung für die Rückverfolgbarkeit von Produkten, Bauteilen und Chargen.

Die Anforderungen an die Qualität der Fertigungsdokumentation wachsen stetig. Insbesondere Zulieferbetriebe in der Elektronik- und Automobilindustrie sind davon betroffen. Für ihre Auftraggeber müssen sie den Fertigungsprozess vollständig und dauerhaft dokumentieren. Bereits vorhandenen Systemen für die Produktionsplanung und Fertigungssteuerung fehlen häufig passende Schnittstellen für die Fertigungsmaschinen. Da diese oftmals von unterschiedlichen Herstellern sind, ist eine durchgängige und bauteilbezogene Datenerfassung schwer bis unmöglich realisierbar. Eine manuelle Dokumentation des Fertigungsprozesses ist aufwendig und genügt selten den hohen Qualitätsansprüchen der Auftraggeber.

Bauteilbezogene Rückverfolgung mit TRA.X

TRA.X Traceability System

TRA.X ist komplett browserbasiert.

Der TRA.X Server der bci GmbH ist die Lösung: Mit TRA.X erfassen Sie datenbankgestützt alle produktbezogenen Daten, die während eines Fertigungsprozesses anfallen. Die erfassten Daten verwalten und analysieren Sie netzwerkweit direkt im Browser. TRAX verwaltet als individuelle Komplettlösung für die Traceability erfolgreich Maschinen sowie Fertigungsbauteile mit höchstem Anwenderkomfort. Über leicht bedienbare Ansichten sehen Sie jederzeit bauteilbezogene Fertigungsdaten ein. Rein intuitiv selektieren und analysieren Sie die Daten nach Artikel- oder Seriennummer, Fertigungszeiträumen, Maschinen oder Auftragsdaten. Über die integrierte Suchfunktion finden Sie schnell die gesuchten Informationen.

Mehrstufige Benutzerverwaltung

Legen Sie unterschiedliche Benutzerrollen fest und bestimmen Sie selbst, welcher Ihrer Mitarbeiter Zugriff auf die von TRA.X erfassten Daten erhält. Individuelle Zugriffsrechte schützen sensible Daten vor unerlaubten Zugriffen.

Vielfältige Integrationsmöglichkeiten

Für eine werkstückbasierte Dokumentation der Prozessdaten binden Sie bestehende Montageplätze oder Fertigungsmaschinen herstellerunabhängig an. Wenn Sie Sie TRA.X mit Ihren stationären Terminals verbinden, steuern Sie prozessspezifische Abläufe an Ihren Fertigungsmaschinen oder Arbeitsplätzen bequem über individuelle Dialoge und Eingabemasken.

Zuverlässige Fehlerdokumentation

Sind die Ergebnisse bei einer Bauteilprüfung fehlerhaft, können Sie diese direkt nach dem Fertigungsschritt bequem über vorbelegte Fehlerkataloge dokumentieren. Selbstverständlich dokumentiert TRA.X selbstständig ausgeschleuste Bauteile, die nicht den geforderten Qualitätsanforderungen entsprechen.

Ihre Vorteile mit TRA.X Server:

  • Individualisierbare Lösung für die Traceability
  • Sichere, datenbankgestützte Verwaltung
  • Rückverfolgbarkeit bauteilbezogener Fertigungsdaten
  • Adaption an Fertigungsmaschinen unterschiedlicher Hersteller
  • Anbindung von 1D-, 2D- und DPM-Lesesystemen
  • Bilderfassung von Bauteilen
  • Rechnerunabhängige, browserbasierte Verwaltung
  • Prozessspezifische Dialoge für Terminals/IPCs (browserbasiert)
  • IP-gestützter Datenaustausch zwischen. Maschinen, Datenbank-Servern & IPCs
  • Einbindung kundenspezifischer Prozesslogiken möglich

Neugierig geworden?

TRA.X Server entdecken!
20/06/2017|
Ansprechpartner
Rückruf-Service
Kontakt-Formular
Folgen Sie uns auf Facebook
Xing-Profil